Lokalität

Dort, wo der Britzer Damm fast so tut, als überquerte er romantisch den Teltowkanal, steht an der Ecke Nr. 51 ein altes Haus.

Im 19. Jahrhundert erbaut, befand sich im Erdgeschoß eine Bäckerei. Seit ca. 1920 bis in die frühen 60-er war es eine typische Berliner Eckkneipe. Danach wurde es zu einer beliebten Speisegaststätte mit Kneipenflair.

Ob »Hanseatic« oder »Gerloff´s, – seit 25 Jahren ist es Oldie´s Bierhaus« und seit 11 Jahren sind es nun Andrea und Peter die hier eine urige »Eckkneipe« betreiben, deren zentraler Mittelpunkt ein alter, runder Kupfertresen ist. Die Berliner Gemütlichkeit wird von der witzigen und saisonalen Deko aufgepeppt. Über dem Tresen dreht eine Eisenbahn zu Weihnachten und Ostern ihre Runden.

Fünf verschiedene Biere vom Fass und eine gute deutsche Küche laden zum Verweilen ein. Hier kocht der Chef noch selber, von der geliebten Boulette über Steak, Kohlrouladen, Schnitzelgerichte –alles schön deftig und immer frisch auf den Tisch. Je nach Jahreszeit gibt es auch mal Eisbein, Muscheln, Maischolle, Spargel, Ente, Gans… Man merkt, dass hier jemand mit Leib und Seele kocht.

Ob Geburtstag, Hochzeit oder sonstige private Feierlichkeiten – bis zu 70 Gästen ist im Oldie´s Bierhaus alles möglich. Alljährlich gibt es unsere Oktoberfestwochen, Kölsch Wochen, Schlagerparty´s, Karibischen Nächte und und und – ABER unser großes Highlight ist das jedes Jahr im Sommer stattfindende Straßenfest, mit Grill, Bühnenprogramm und einer großen Party.

Wir sind eine der letzten echten Berliner »Kneipen« mit Herz und Schnauze am richtigen Fleck. 2014 wurden wir von den Hörern des Radiosenders 91,4 zu »Berlin´s Beste Kneipe« gewählt!

Wir würden uns freuen wenn wir Euch neugierig gemacht haben.

Also, wie sehen uns im »Oldie´s Bierhaus«
Eure Wirtsleute Andrea und Peter